Die Küche ist Perdas

``è' coendu``

Die sardinische Küche ist eine einfache und authentische Lebensphilosophie mit saisonalen Produkten aus der Region. Echte und raffinierte Aromen wie Schafs- und Ziegenkäse, gegrilltes Fleisch und knuspriges Brot, immer auf der Basis von Mutterhefe und einheimischem Weizenmehl wie „Cappelli“ verbessern die Qualität und den Geschmack. Oder das goldene, extra vergine Olivenöl mit seinem intensiven Geschmack und die Pasta von erfahrenen, sardinischen Frauen, die Anderen hingebungsvoll die Geheimnisse ihrer Kunst in ihren Kochkursen beibringen, die den Wunsch haben diese zu erlernen.

Authentisches Erlebnis

Tradition

Gerüche und Düfte begleiten Sie auf einer Route, die sich aus Aromen und traditionellen Aromen zusammensetzt. Beginnen Sie mit dem Frühstück am Morgen. Sie können die Vorzüge hausgemachter Desserts und Marmeladen, die Echtheit von Joghurt und Milch, die direkt von der Molkerei hergestellt werden, sowie Ricotta, Käse, lokalen Aufschnitt und Vieles mehr probieren.

Die Mittag- und Abendessen haben echte Aromen und die ausgewählten Lebensmittel respektieren die Tradition und die Saisonalität des Gebiets und bieten Gerichte der Vergangenheit für jede Phase des Aufenthalts.
Authentische kulinarische Erlebnisse wie Malloreddus, Culurgiones, Su Succu, am Spieß gebratenes Spanferkel, und gefülltes Hühnchen sowie die typischen Desserts, die hauptsächlich aus einheimischer Mandelpaste hergestellt und raffiniert dekoriert werden und eine unvergessliche Mahlzeit sanft abschließen .

Information &

Buchung